SCHIFFSFÜHRERPATENT 20M

Berechtigung zum Führen von Kleinfahrzeugen bis 20 m Länge, auf Wasserstraßen (z.B. Donau) und sonstigen Binnengewässern (Seen und Flüsse, die keine Wasserstraßen sind).

Optional ist eine Berechtigung für die Beförderung von 12 Fahrgästen erhältlich.

Mindestalter: 18 Jahre

Erford. Unterlagen:

  • Nachweis der körperlichen und geistigen Eignung f. Führerschein „C“
  • Rot-Grün Test (Ishihara o. Ä.) nicht älter als 3 Monate
  • Strafregisterauszug
  • Kopie von Reisepass oder Personalausweis
  • Fahrpraxisnachweis

Kursdauer:

  • Theorie:
    – insgesamt 40 Stunden (Termine werden nach Absprache mit den Kursteilnehmern fixiert)
    – Exkursionen und Besichtigungen
    – Prüfungssimulation
  • Praxis:
    – Fahrausbildung auf Schulboot
    – Fahrausbildung auf div. Fahrzeugen der Grosschifffahrt
    – Schleusenfahrten
    – Streckenfahrten (Struden, Wachau)

Kurskosten:  800.— Euro

In den Kurskosten enthalten sind:

  • Ausbildung Theorie und Praxis
  • Schleusenfahrten
  • Streckenfahrten
  • Exkursionen (ÖSWAG, Schleusen)
  • Mehrwertsteuer
  • Prüfungsgebühren (ca. 250.- Euro)

Die  Prüfungen werden von Bediensteten des BMVIT  abgehalten und finden immer wochentags statt.

 

Kursanmeldung

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Es gelten unsere Datenschutzhinweise, welche unter DATENSCHUTZ zu finden sind.

Ihre Schiffsführerschule in Oberösterreich
Donau-, Küsten- und Funkpatente

Slider